(b.1970) is an author and founding member of the Zentrale Intelligenz Agentur. Winner of the Ingeborg Bachmann Prize. Her publications include Das nächste große Ding (2006), Lexikon des Unwissens (2007) and Dinge geregelt kriegen – ohne einen Funken Selbstdisziplin (2008), Weniger schlecht programmieren (2013) and Neue Staaten erfinden. Wie im Netz Politik entsteht (2018).

kathrin.passig.de