Lothar Baier

“Viel Feind viel Ehr”. Ausgehend von diesem Leitspruch, der einen Schlafsaal der Deutschen Bundeswehr schmückte, untersucht Lothar Baier “den Feind” als “Nutzvieh” für Politiker. Baier erklärt seine Feindbastelanleitung anhand des amerikanischen Angriffskrieges gegen den Irak und geht in seinem Essay den rhetorischen Kniffen und Besonderheiten der Sprache, anhand derer Feinde produziert werden, nach.

Only in de

Lesen Sie, warum der montréaler Bürgermeister den Weihnachtsbaum in “Festivitätenbaum” umbenennen möchte und wie Lothar Baier daraus eine Parallele zu DDR Sprachregelungen zieht. Baier sticht ein Ostblockluft in die Nase, den er durch die amerikanischen Kriegstreiber und deren Gefolge verbreitet sieht.

Only in de